Bündnis für Toleranz und Zivilcoursage

Das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage gründete sich 2013 aus dem Impuls heraus, Gegendemonstrationen gegen rechtsradikale Aufmärsche in Duisburg zu organisieren.

Dem Duisburger Bündnis gehören die Kirchen, der Deutsche Gewerkschaftsbund, Duisburger Parteien und zivilgesellschaftliche Organisationen an. Der Jugendring Duisburg engagiert sich von Anfang an intensiv in dem Bündnis. Die arbeitet findet über alle Parteigrenzen hinweg statt.

Weitere Informationen findet man in der Facebook- Gruppe Wir sind DU- 365 Tage